Brandmaiers Kommentar
DAX-Parkettkamera  · Musterdepot  · Brandmaiers Kommentar · Newsletter ·

 

Großwetterlage
 

Liebe Leserinnen und Leser,

so richtig frei hat man als Brandmaier nie: Neulich wurde ich sonntagmorgens beim Brötchenholen angesprochen: „Mensch Brandmaier, wie geht‘s jetzt an der Börse weiter? Letztes Jahr war ja nix!“ Meine Antwort zwischen Tür und Angel lautete: „Auf Regen folgt Sonnenschein – so war das an der Börse schon immer!“

Zugegeben, das war ein bisschen flapsig. Tags darauf im Büro packte mich deshalb mein schlechtes Gewissen und ich dachte mir, es ist Zeit, den Spruch mit Fakten zu untermauern. Also habe ich in der Vergangenheit gewühlt und Statistiken gewälzt.

Was da zum Vorschein kam, war eindeutig: Auf Regen folgt tatsächlich Sonnenschein! Die Zahlen zeigen es eindeutig: In den letzten 100 Jahren gab es im Dow Jones 26 Minusjahre. Aber nur viermal folgten auf ein Minusjahr weitere Kursverluste! Das war 1929, 1939, 1973 und 2000. In allen anderen Fällen drehte die Stimmung und es gab im Jahr darauf schon wieder schöne Gewinne. Im Schnitt sogar satte 24 Prozent!

Wer mich kennt, weiß, dass ich solche Zahlenspielchen nicht allzu ernst nehme. Ich prophezeie Ihnen deshalb ganz sicher nicht, dass der Dow Jones 2019 auf jeden Fall um über 20 Prozent steigen wird. Aber ausschließend darf man es eben auch nicht. An der Börse muss man grundsätzlich immer mit allem rechnen, mit herben Enttäuschungen, aber auch mit faustdicken positiven Überraschungen.

Mehr als jeder Statistik sollten Sie deshalb den Firmen vertrauen, die Sie im Depot haben. Schließlich sind Aktien letztlich Unternehmensbeteiligungen. Die Kursschwankungen in einem einzelnen Jahr haben oftmals wenig mit den Unternehmen selbst zu tun. Wachsen die Firmen aber langfristig weiter und steigern sie ihre Dividende, dann spiegelt sich das früher oder später aber auch in einem positiven Kursverlauf wider. Deshalb lautet auch künftig die Prognose aus dem Brandmaier‘schen Börsenwetter-Vorhersagestudio: Auf Regen folgt Sonnenschein!

In diesem Sinne

Joachim

 

 

 

 

Ihr Joachim Brandmaier

 

Joachim Brandmaier (56):
„Auf schwache Börsenjahre wie 2018 folgten in der Vergangenheit fast immer sehr gute Jahre!“

Stand: 15.01.2019

 

Noch nicht mit dabei? Testen Sie uns jetzt!
Machen Sie einmal zur Probe mit! Mit Ihrer Anmeldung unserem Halbjahrestest erhalten Sie nicht nur ab sofort den Stuttgarter Aktienbrief, einen Sofortzugang zu unserem kompletten Internetauftritt, sondern auch meine Favoriten und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl...

Folgende Themen erwarten Sie in der aktuellen Ausgabe:

Britische Aktien und der Brexit
Unsere neue Superliste
7 Gründe für Aktien

... und vieles mehr!

Nutzen Sie jetzt unsere attraktives Begrüßungspaket:

Mitmachen lohnt sich: Hier geht es zum Halbjahrestest ...

Nix