Brandmaiers Kommentar zur aktuellen Lage  ·  Kostenlos in den Newsletter eintragen  ·  Mitmachen lohnt sich: Erst einmal testen!

Vom Stuttgarter Aktien-Club zum Stuttgarter Aktienbrief!

Der Stuttgarter Aktienbrief "Börse Aktuell" ist aus dem Stuttgarter Aktien-Club hervorgegangen, der 1986 in Esslingen bei Stuttgart gegründet wurde. Aus der damaligen gemütlichen Runde von ein paar begeisterten Börsianern sind bis heute zwei stattliche Unternehmen geworden: Die Börse Aktuell Verlag AG, deren Stuttgarter Aktienbrief "Börse Aktuell" von über 22.000 Anlegern gelesen wird und die Weiler & Eberhardt Depotverwaltung AG, die mit dem Stuttgarter-Aktien-Fonds, dem Stuttgarter Energiefonds und dem Stuttgarter Dividendenfonds mit  einem verwalteten Vermögen im dreistelligen Millionenbereich inzwischen zu den großen bankenunabhängigen Vermögensverwaltern in Deutschland gehört.


Aktuelle Stellenausschreibung:
Wir suchen einen Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Abonnementverwaltung in Vollzeit
Hier bewerben!

Leser

 

 

 


Mitmachen lohnt sich: Testen Sie uns erst einmal für ein halbes Jahr! Leser

Machen Sie doch einfach mal nur zum Test bei uns mit, mit unserem Halbjahres-Test. Anstatt sich gleich für ein ganzes Jahr bei uns fest zu verpflichten, können Sie sich mit unserem "Halbjahres-Test“ zunächst nur für ein halbes Jahr bei uns anmelden und zahlen dafür auch nur den halben Preis. Und Sie bekommen im Preis inbegriffen auch noch die letzten beiden Dezember-Ausgaben sowohl mit unseren Favoriten für 2019 als auch mit hochinteressanten Schwerpunkten in das Begrüßungspaket dazugepackt. Dieser Halbjahrestest läuft bis Ende Juli 2019, das bedeutet je schneller Sie sich hier anmelden, desto mehr gibt es auch noch vom Monat Januar gratis dazu.

Nach Ihrer Anmeldung zum Test erhalten Sie von uns jeden 2. Freitag bis Ende Juli 2019 unseren Stuttgarter Aktienbrief. Immer randvoll mit konkreten Antworten auf aktuelle Börsenfragen: Bei welchen Aktien lohnt es sich jetzt noch zu investieren bzw. nachzukaufen? Gibt es Unternehmen, die in Kürze von uns abgestuft werden? Was tun mit General Electric nach der Abstufung? Sind Canon, IBM, Schlumberger, HSBC, Novartis oder gar H&M die nächsten Kandidaten oder schaffen diese Konzerne das Comeback? Welche Titel stehen kurz vor der Aufstufung? Vielleicht Apple oder Alphabet? Turn-Around beim US-Dollar? Was halten wir vom Bitcoin? Was von Cannabis-Aktien? Kann man Tabak-Aktien wie BAT, Altria oder Philip Morris noch halten? Und: Brandmaiers Vorhersage „Dow Jones 20.000 Punkte“ - damals kühne Prognose, jetzt schon längst Realität - welches ist das nächste Ziel? 40.000 Punkte?

LeserThema Deutschlands Beste: Wir stellen die einzigen 6 Aktien aus Deutschland vor, die zum edlen Kreis unserer Wachstumswerte zu gehören. Thema Strategie: Warum die meisten Börsianer mit Aktien auf Dauer kein Geld verdienen. Thema US-Aktien: Wie geht es weiter bei Coca-Cola, McDonald´s und Procter & Gamble? Was tun mit Amazon, Alphabet oder Apple? Thema Dividende: Wir stellen Wachstumswerte vor, die nicht nur hohe Dividenden zahlen, sondern diese auch schon über 100 Jahre lückenlos ausschütten und sie dabei auch noch jedes Jahr steigern!

Außerdem senden wir Ihnen auch unsere begehrte, frisch aktualisierte Dividenden-Mappe! Und eine wertvolles Begrüßungsgeschenk dürfen Sie sich auf dem Anmedeformular auch noch auswählen. Ist das nicht ein tolles Angebot?

Vielleicht haben Sie doch schon die eine oder andere unserer Empfehlungen in Ihrem Depot?
Wenn Sie sich heute bei mir anmelden, erhalten Sie auch noch eine Liste mit dem Arbeitstitel „Gefallene Engel“ (siehe Kasten). Also auch die Empfehlungen von mir, die eher unterdurchschnittlich gelaufen sind. Auf dieser Liste geben wir Ihnen unsere Einschätzung zu jedem dieser gefallenen Engel.

Wir wünschen Ihnen – unabhängig davon, wie Sie sich entscheiden – einen schönen (Börsen-) Start 2019!
Auf jeden Fall würden wir uns sehr darüber freuen, auch Sie künftig als Leser des Stuttgarter Aktienbriefs „Börse Aktuell“ auf Ihrem Börsenweg begleiten zu dürfen.

Erst einmal testen: Halblbjahrestest für nur 73 Euro ...

Übrigens: Ihre Teilnahme bei Börse Aktuell können Sie zu jeder Zeit von heute auf morgen ohne jegliche Kündigungsfrist wieder beenden. Anruf, Fax, Postkarte oder auch eine E-Mail genügen. Ehrensache.

 




So urteilen die Profis über den Stuttgarter Aktienbrief "Börse-Aktuel" ...

Joachim Brandmaier

mehr ...