Brandmaiers Kommentar zur aktuellen Lage  ·  Kostenlos in den Newsletter eintragen  ·  Mitmachen lohnt sich: Erst einmal testen!

Vom Stuttgarter Aktien-Club zum Stuttgarter Aktienbrief!

Der Stuttgarter Aktienbrief "Börse Aktuell" ist aus dem Stuttgarter Aktien-Club hervorgegangen, der 1986 in Esslingen bei Stuttgart gegründet wurde. Aus der damaligen gemütlichen Runde von ein paar begeisterten Börsianern sind bis heute zwei stattliche Unternehmen geworden: Die Börse Aktuell Verlags AG, deren Stuttgarter Aktienbrief "Börse Aktuell" vonüber 22.000 Anlegern gelesen wird und die Weiler & Eberhardt Depotverwaltung AG, die mit dem Stuttgarter-Aktien-Fonds, dem Stuttgarter Energiefonds und dem StuttgarterDividendenfonds inzwischen ein Fondsvermögen von rund 380 Millionen Euro verwaltet.

Lassen Sie sich dieses Angebot nicht entgehen - gilt nur im Oktober:

Extrem verlängerter Halbjahrestest - über 9 Monate testen zum Preis von nur 6!
Läuft bis Ende Juli 2019! Über 36 Euro gespart!

Anzeige
Anstatt sich gleich für ein ganzes Jahr zu verpflichten, können Sie sich mit diesem extrem „Verlängerten Halbjahrestest“ zunächst einmal zum Test für ein halbes Jahr anmelden. Dafür zahlen Sie logischerweise nur die Hälfte, also 73 Euro

Der besondere Clou des Angebotes kommt erst jetzt:
Dieser "Verlängerte Halbjahrestest" endet nicht etwa schon nach 6 Monaten, wie er eigentlich enden sollte, sondern läuft ausnahmsweise bis Ende Juli 2019! Sie lesen richtig - je schneller Sie sich also anmelden, desto mehr bekommen Sie vom restlichen Jahr 2018 noch kostenlos dazu. Also nur 6 Monate bezahlen, aber über 9 Monate dabei sein, satte 36 Euro sparen! Alle Oktober-Ausgaben und die aktuelle Dividendenmappe geben wir Ihnen auch noch kostenlos dazu! Ist das nicht ein tolles Angebot?

Mitmachen lohnt sich: Angebot gilt nur bis 31.10.2018!
Extrem verlängerter Halbjahres-Test, läuft bis Ende Juli 2019,
9 Monate testen aber nur 6 Monate bezalhen ...


Übrigens: Ihre Teilnahme bei Börse Aktuell können Sie zu jeder Zeit von heute auf morgen ohne jegliche Kündigungsfrist wieder beenden. Anruf, Fax, Postkarte oder auch eine E-Mail genügen. Ehrensache. Auf jeden Fall würde ich mich sehr darüber freuen, Sie künftig als Leser des Stuttgarter Aktienbriefs „Börse Aktuell“ auf Ihrem Börsenweg begleiten zu dürfen.


Anzeige



So urteilen die Profis ...

Joachim Brandmaier

mehr ...